Also gut: Dann nochmal, weil es so schrecklich ist

19. August 2009 - 17:16 Uhr

Ich weiß, dieses Video steht schon hier, da und dort, aber wenn schon Leute hier via Google bei der Suche nach „ursula himmel nochmal“ landen, dann kann ich dieses Video nicht vorenthalten:

Es ist schon mehr als unheimlich, welchen Ton diese Frau anschlägt. Man beachte vor allem die Gestik und Stimmführung ab etwa Minute 3:30, als sie sich den ersten Applaus abgeholt hat. Da wääärden kanz alte Errrinnerrrungen wach, an eine Zeit hierrrr in Teutschland, in derrr Hetze noch zum goten Ton gehörrte. Sympathisch ist anders.

Ach ja, dass auch ohne Video hierher gefunden wurde, mag daran liegen ;-).

7 Kommentare zu “Also gut: Dann nochmal, weil es so schrecklich ist”

  1. Inishmore meint:

    Äch habe Tränen der Röhrung gewäint!
    Nor där Applausss schän mär zo dörftig, da fählt das Zackige, das Stramme, das moss noch geöbt wördän.

    Und ich habe fast 7 Minuten lang den Kopf geschüttelt.


  2. Jekylla meint:

    Und dann hat sie rrrruckzzzuck alles ganz alleine gemacht… manchmal kann man gar nicht so viel essen, wie man brechen möchte.

    Bei einem Publikum, dass wahrscheinlich beim Wort „Maus“ noch nach der nächstverfügbaren Schlagfalle sucht, kann sie sich ja auch sicher fühlen.


  3. Elke meint:

    Ich habe mich ja schon bei Markus ausgeheult, wiederhole mich aber immer wieder gerne in einer Zusammenfassung (eine Unart von mir): UNSÄGLICH! Und die gruselige Saarbrücker Zeitung findet’s auch noch gut. Wer noch im Saarland lebt, kann sich wirklich nur noch überregionale Blätter zu Gemüte führen.


  4. Quintus meint:

    @Inishmore: Immerhin hast Du als Fan des Rocks härterer Gangarten wohl auch die Kondition so lange den Kopf zu schütteln ;-).

    @Jekylla: Das kann man ja zum Glück ändern. Man muss es den älteren Herrschaften nur erklären, dann finden die das auch falsch, was da läuft.

    @Elke: Zumindest „online“, wie Frau vdL so schön sagt, gibt es immerhin mittlerweile eine Alternative zur SZ: http://www.saarbruecker-online-zeitung.de


  5. r|ob meint:

    Bei der Hörfähigkeit der (Ver)Anwesenden musste Frau Ministerin so merkwürdig sprechen …


  6. Quintus meint:

    @r|ob: Das mag natürlich sein ;-).


  7. happy-buddha meint:

    Erbarmen !!