Von Null auf Hundert mit Vollgas

14. Januar 2008 - 23:50 Uhr

Ich glaube, viele kennen das. Da bewegt sich über Wochen wenig, man kitzelt da, schubst dort, ermutigt woanders und plötzlich kommt alles auf einmal, jetzt, direkt und gleich. Der Tag hat auf den ersten Blick zu wenig Stunden, aber dann doch und man spürt, wie das Leben einen mit sanftem Druck in den Fahrersitz presst. Yes. Und das Schöne: Die CO2-Bilanz wird nicht belastet.

2 Kommentare zu “Von Null auf Hundert mit Vollgas”

  1. Markus meint:

    Gute Fahrt! ;-)


  2. Jekylla meint:

    Guten Tag, meine Damen und Herren,
    wir bitten Sie nun, die Rueckenlehnen in aufrechte Position zu bringen und die Sicherheitsgurte anzulegen. Eventuell auftretende Turbulenzen sind nichts, was Sie in irgendeiner Form beunruhigen muesste.

    Wir wuenschen guten Flug strike gute Fahrt ;-)