Warum so aufgeregt?

26. August 2007 - 1:16 Uhr

Liebe Bundesregierung, bleib doch locker. So ein kleiner Trojaner kann doch nichts schaden. Ihr würdet doch keine Daten horten, die nicht rechtschaffen sind. Was soll es dann, dass die jemand mitliest. Ihr habt doch nichts zu verbergen – oder? Und wenn da ein paar private Dinge dabei sind – die werden doch vollkommen ignoriert. Wenn schon, dann werden nur wenige Daten, die Schlüsselworte enthalten ausgewertet. Niemand hat Interesse, den ganzen anfallenden Datenwust zu durchsuchen. Seit doch ganz entspannt, das tut doch niemandem weh.

Fragt doch den Kollegen Schäuble, der ist doch da der Experte. Was uns nicht weh tut, kann doch Euch auch nicht weh tun, oder?

Ein Kommentar zu “Warum so aufgeregt?”

  1. Fischer meint:

    Tjaja, da kriegen sie mal ihre eigene Medizin zu schmecken und schon heulen sie auf.

    Typisch.

    Aber auch sehr amüsant…