Blog action day zum Thema „Umwelt“

24. August 2007 - 11:04 Uhr


Herr Fischer war so freundlich, den Aufruf zum „Blog action day“ ins Deutsche zu übersetzen. Da mache ich doch gerne mit. Das Thema „Umwelt“ liegt mir ohnehin nicht weit. An diesem Tag werde ich wohl besonders viel zum Lesen haben :-).

Am 15. Oktober werden sich Blogger überall im Internet zusammentun, um die Öffentlichkeit auf ein ausgewähltes Thema aufmerksam zu machen. Das Thema für den Blog Action Day 2007 ist die Umwelt. Jeder teilnehmende Blogger wird sich auf seine ganz persönliche Weise eines von ihm selbst ausgewählten Umweltthemas annehmen.

Wir möchten, dass Blogger aus allen Ländern und mit jedem nur denkbaren Hintergrund teilnehmen und ihre Themen beisteuern.
Das hast du zu tun:

Veröffentliche am 15. Oktober einen Beitrag
Verfasse einen Beitrag zu einem beliebigen Thema, das mit Umwelt zu tun hat. Zum Beispiel könnte ein Finanzbloger darüber schreiben, wie man sein eigenes Haus umweltfreundlicher machen und damit Geld sparen kann. In einem politischen Blog würde dagegen vielleicht etwas über Umweltfragen in der Lokalpolitik stehen.

Die Beiträge müssen keiner politischen Richtung oder Agenda folgen, sondern sollen sich mit dem Oberthema in einer Weise befassen, die dem Blog und seiner Leserschaft am ehesten entspricht. Unser Ziel ist nicht, eine bestimmte Ansicht zu verbreiten, sondern wir möchten die öffentliche Debatte über dieses Thema fördern. Also schreibe einfach was dich und deine Leser anspricht, es muss nur am 15. Oktober in deinem Blog erscheinen und etwas mit dem Thema Umwelt zu tun haben.

Was du sonst noch tun kannst
Du kannst dich am Blog Action Day beteiligen, indem du ein Banner auf deiner Website postest (http://blogactionday.org/promote) oder die Tageseinnahmen deines Blogs an eine Umweltorganisation spendest.

Dein Blog registrieren
Wir führen eine Liste aller teilnehmenden Blogs, deswegen wäre es sehr hilfreich, wenn du dein Blog auf http://blogactionday.org/commit registrieren würdest.

Derzeit ist das Eingabeformular nur auf Englisch verfügbar; abgefragt werden lediglich folgende Angaben:

– Blogtitel

– URL

– Anzahl der RSS-Feed-Abonnenten
(Diese Angabe wird nicht veröffentlicht, wir benutzen sie nur, um die ungefähre Reichweite des Blog Action Day zu berechnen. Gib einfach einen ungefähren Durchschnitt ein, oder 0, wenn du nicht weißt, wieviele Abonnenten du hast)

– e-Mail-Adresse
(Du wirst nur zwei e-Mails von uns bekommen: Eine zur Erinnerung zwei Tage vor dem Blog Action Day, und eine im Oktober 2008 vor dem nächsten Blog Action Day)

– Das letzte Feld überprüft, ob du ein Spambot bist. Gib einfach die dort stehende Zahl ein

Danke für die Teilnahme am Blog Action Day 2007. Wir hoffen, diese Seite in Zukunft in vielen verschiedenen Sprachen anbieten zu können.

via Fischblog

Kommentare sind geschlossen.