Meine fünf Minuten Ruhm oder „Eigentlich ist nix passiert“

20. August 2007 - 11:11 Uhr

So, jetzt habe ich meine Freudentänze ausgetanzt, der Kaffee, den ich auf den Bildschirm geprustet habe ist wieder abgewischt. Es gab auch keine Kurzschlüsse in den ach so empfindlichen Geräten, also kein Grund zur Besorgnis. Was ist passiert? Fast nichts, nur, dass ich so zu sagen über Nacht bei Blogscout in die Top 100 gekommen bin. Und bei Technorati glatt mal 200.000 Plätze nach vorn gekommen bin. Olé, olé – Superblog.

ranking.jpg

Wirklich? Nö, eher nicht.

Eigentlich ist kaum etwas passiert. Eigentlich habe ich mitten im Sommerloch das Gleiche getan, was ich sonst auch tue: Ein kleines Bällchen hochgeworfen. Nur haben diesmal ein paar Leute mehr mit diesem Bällchen gespielt. Das ist alles. Mit den nächsten Bällchen mag vielleicht keiner spielen, dann geht es halt wieder in den kuscheligen „Long Tail“. Sollte mich das kümmern? Nö :-).

15 Kommentare zu “Meine fünf Minuten Ruhm oder „Eigentlich ist nix passiert“”

  1. Jekylla meint:

    Na herzlichen Glueckwunsch :-)

    Ich bin zwar nicht mehr dabei, aber koennen SIE mir erklaeren, was ein Top-Reichweiten-Blog ist? Das hab ich irgendwie nie verstanden.


  2. Quintus meint:

    Danke :-).
    Der Top-Reichweiten-Blog ist glaube ich einfach nur die Zahl der Besuche pro Tag relativ zu allen anderen Blogs. Aber das Punktesystem für die Top-Blogs habe ich nie verstanden. Muss ich auch nicht ;-).


  3. Quintus meint:

    Oder habe ich die Frage falsch verstanden und Sie meinten „SIE“? Sie können SIE ja beim nächsten Einkauf fragen – aber hören Sie nicht auf die Stimmen ;-).


  4. Jekylla meint:

    SIE hoeren auch Stimmen? Das is ja n Ding! :-)

    Nein. Sie haben das schon richtig verstanden. Und ich jetzt auch. Sozusagen.


  5. Quintus meint:

    Komischerweise höre ich IMMER Stimmen wenn ich telefoniere – ob es da einen Zusammenhang gibt? ;-)


  6. Jekylla meint:

    Deswegen blogge ich nur noch. Telefonieren macht mir Angst.


  7. Quintus meint:

    ;-)


  8. rob meint:

    Hallo? Hallo? Habe ich nicht eben hier Stimmen gehört? Hallo?


  9. Quintus meint:

    Hören Sie sie auch? Dann bin ich ja beruhigt ;-).


  10. Fischer meint:

    Die Top-Blog-Bewertung ist ausgesprochen Merkwürdig. Ich habe gestern einen Sprung um ca. 500 Plätze gemacht, der sich nicht mal ansatzweise aus der Anzahl Hits herleiten lässt.


  11. Fischer meint:

    Gegen die Stimme beim telefonieren hilft übrigens, den Apparat kräftig gegen die Wand zu werfen. Dann hört man nie wieder merkwürdige Geräusche aus dem Hörer.


  12. Quintus meint:

    Guter Tipp. Muss ich mal ausprobieren :-).


  13. Jekylla meint:

    Herr Fischer, das ist doch mal ein Phaenomen, dem Sie unbedingt auf den Grund gehen sollten, oder? :-)

    So unter den Top-Ranking-Shooting-Stars fuehle ich mich gerade sehr klein… :(


  14. Quintus meint:

    Sie müssen sich nicht klein fühlen. Das sind Rechenschieber, keine Menschen ;-)


  15. Jekylla meint:

    *aufatem* Ich dachte schon…

    ;-)