Wo seid ihr?

8. Mai 2007 - 15:08 Uhr

Gestern Abend hat mir eine liebe Freundin einen Link zu einem Artikel bei FAZ.NET mit dem Titel „Wo seid ihr?“ geschickt. Der Artikel wird mit

Wo seid ihr?

Seit Jahren revolutionieren Blogs jetzt schon die Medien. Warum nur merken wir davon nichts? Es wäre an der Zeit, dass sich ein paar Blogger finden, die sich nicht nur an Kochrezepten und Youtube abarbeiten, sondern an Themen wie dem Klimawandel, dem Theater oder der deutschen Außenpolitik.

angerissen.

Ich fand den Artikel ganz amüsant. Herr Staun hat durchaus Talent zum Bloggen. Ich war nur ein wenig erstaunt, dass dies unter Nachrichten und nicht wie vermutet unter Kommentar zu finden war.

Ich finde es lustig, wie sich Herr Staun ein ganz klein wenig pauschalisierend äussert. Wäre der Umkehrschluss denn auch willkommen, vergliche man alle journalistischen Produkte mit der auflagenstärksten Tageszeitung Deutschlands, deren Namen ich so ungern nenne?

2 Kommentare zu “Wo seid ihr?”

  1. Markus meint:

    Die liebe Freundin hat mir den Link auch geschickt. Ich hatte den Artikel Samstag- auf Sonntagnacht schon gelesen (hab die FASZ im Abo) und war enttäuscht.
    Sehr schön deine Formulierung:
    „wie sich Herr Staun ein ganz klein wenig pauschalisierend äussert“
    Ja, so sind wir Blogger. Alle gleich und wir drehen uns in unfassbarer Irrelevanz nur um uns selbst herum.

    Ich finde hier – claro in einem Blog (!) – wird alles Weitere/Nötige zu diesem Artikel gesagt:
    http://www.fob-marketing.de/marketing-blog-330-ein-dicker-patzer-in-sachen-web-20.html


  2. Quintus meint:

    Sehr schön :-). Bei genauerer Betrachtung findet sich dort der Artikel im Feuilleton. Bei mir war er unter Wirtschaft / Netzwirtschaft, IT & Medien angesiedelt. Ein paar Tags würden die Zuordnung ersichtlicher machen ;-)