Tröpfchen-ABC

26. September 2008 - 19:36 Uhr

Wenn derzeit Geld in den kollabierenden Finanzmarkt gepumpt wird, hört man ab und zu den Vergleich des Tropfens auf dem heißen Stein. Dabei geht es mittlerweile um Summen, die man sich kaum noch wirklich vorstellen kann. Nimmt man Summen als Durchmesser der “Tröpfchen” wären A die 700 Milliarden, die Bush noch gerne reinpumpen würde, B die 35 Milliarden, die alleine die EZB heute zur Verfügung stellt, und das lustige kleine Pünktchen, das man so gerne übersehen könnte, wenn nicht “C” daran stünde, würde die 16 Milliarden der UNO repräsentieren, die zur Armutsbekämpfung bereitgestellt werden sollen.

Übrigens werden diese 16 Milliarden nicht sofort gezahlt, sondern auf Programme bis zum Jahr 2015 verteilt. Herr Ban Ki Moon bedankt sich artig, da er so viel nicht erwartet hätte. Irgendwie habe ich gerade ein Problem damit, das Wort “Gerechtigkeit” auszusprechen. “Verbrecher” kommt mir besser über die Lippen.

Schreiben Sie einen Kommentar